Elternpraktikum

Seit mehreren Jahren führen wir mit Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 9 der Maximin-Schule in Bitburg das sogenannte „Elternpraktikum“ durch. An drei Tagen und zwei Nächten erproben die Jugendlichen, was es bedeutet, Verantwortung für einen Säugling zu übernehmen. Sie kümmern sich während des Projektes in der Schule um „ihr Kind“ und nehmen es verantwortlich mit nach Hause und müssen es auch in der Nacht versorgen. Wie im richtigen Leben.

Im Elternpraktikum erfahren die Jugendlichen  das Wesentliche über die Grundbedürfnisse eines Kleinkindes, die Bedeutung der  Eltern-Kind-Bindung, den sicheren Umgang, Pflege und Ernährung des Kindes und über Strategien in Stress- und Belastungssituationen. Am Ende des Projektes werden die aufgezeichneten Ergebnisse  mit den Eltern ausgewertet.

Durchgeführt wir das Praktikum von den beiden Beraterinnen Frau Fischer und Frau Kröner mit Unterstützung einer Hebamme.